Der Garten

 

Luftbild 19861986

Lang, lang ist es her dass die Großeltern dieses Grundstück von 2800 m² damals beackerten. Es wurden Schweine, Ziegen, Enten, Gänse und Hühner gehalten und das Land somit zur Versorgung genutzt. Anschließend bewirtschaftete meine Mutter den Garten. Sie verkaufte leckerstes Gemüse an die hungrigen Uelzener. Der Spargel war eine Delikatesse. Nachdem der Garten von ihr allein jedoch nicht mehr zu bewältigen war und wir zudem noch berufstätig waren haben wir uns entschlossen, ihn zur Erholung  zu gestalten. Unsere Hochzeitsreise führte uns nach New York und der  tägliche Besuch des Central Parks ließ den Wunsch entstehen, aus Mamas Spargelfeld einen eigenen kleinen Central Park zu kreieren. Gesagt – getan! Hinzu kamen zu unserem Glück noch drei bewegungsfreudige Kinder, die dann ein Versteckspiel- Erlebnis- Reich brauchten, womit die Umgestaltungen begannen..

Marion vor'm Kornfeld mit dem Papa    Haus & Garten in den 50ern    Mama im Garten

Der Papa                                   Haus und Acker in den 50ern                         Die Mama

Kinder im Laubhaufen   Seekinder   Schneehasen    Sonnenblumenlina

…und dann waren da noch unsere drei Süßen!